Es geht weiter mit dem Masterplan

Im Jahr 2018 werden Fragen zur Erschließung, der Versorgung des Quartiers durch den ÖPNV sowie die Regenwasserversickerung und die Freianlagen im Hinblick auf den Masterplan weiter bearbeitet und vertieft. Durchführung eines Innovationswettbewerbs für einen zukünftigen Energie- und Mobilitätsdienstleister. Aktuell soll zeitnah die die zweite Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange (TöB) gemäß § 4 […]

Ergebnis der Überarbeitung

Seit Frühjahr 2017 liegt das Ergebnis des überarbeiteten Masterplans vor. Die Vertiefung führte zu Veränderungen des Städtebaus vor allen am zukünftigen Stadtplatz und entlang der Osdorfer Straße. Auf Grundlage des Masterplans wird angefangen bestimmte Teilbereiche zu planen wie die Erschließung und die Freiflächen. Mit den Erkenntnissen aus der ersten Trägerbeteiligung wird seit dieser Zeit auch […]

Überarbeitung des Masterplans

Mit den Architekten wird im Auftrag der Groth Gruppe im zweiten Halbjahr 2016 der Masterplan weiter vertieft. Hier wird mit Beteiligung des Bereichs Stadtplanung auch die Auswertungen aus der Beteiligung zum Bebauungsplanentwurf eingearbeitet.

Auswertungsphase der frühzeitigen Beteiligungen

Nach dem Eingang der zahlreichen Stellungnahmen der Bürgerinnen und Bürger und der Behörden werden diese vom Bezirk in der Zweiten Jahreshälfte 2016 ausgewertet. Die vorgebrachten Anregungen können somit nach einzelnen Themen sortiert, analysiert werden. Danach werden weitere Prüfungen eingeleitet. (siehe Skizze). Im Anschluss werden die gesammelten Erkenntnisse mit den jeweiligen Behörden und den Trägern öffentlicher […]

Aktueller Stand

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf hat vom 27. Juni bis zum 29. Juli 2016 die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden sowie der Träger sonstiger öffentlicher Belange – so wie im Baugesetzbuch vorgeschrieben – durchgeführt. Die Stellungnahmen der Bürger, Verbände, Behörden und der sonstigen Träger öffentlicher Belange (dies sind z.B. die Feuerwehr und die Berliner Stadtreinigung, […]

Flächennutzungsplanänderung

Die Änderung des vorliegenden Flächennutzungsplans wurde durch den Senat im Februar dieses Jahres durchgeführt. Der Flächennutzungsplan (FNP) ist der vorbereitende Bauleitplan in Berlin und wird vom Parlament beschlossen. Er gibt einen Überblick über die wichtigsten Planungsziele der Stadt und wird durch Änderungsverfahren ständig aktuell gehalten.

Aktueller Stand im Verfahren für unser Projekt

Momentan stehen wir noch am Anfang des Bebauungsplanverfahrens, welches die Voraussetzung zur späteren Erlangung von Baurecht ist. Die Aufstellung, den Zweck, den Inhalt sowie die Durchführung eines Bebauungsplans regelt in jedem einzelnen Schritt das Baugesetzbuch. Eingeleitet wird das Verfahren durch den sogenannten Aufstellungsbeschluss, den das Bezirksamt beschließt. Es ist der erste Schritt in einem Bebauungsplanverfahren. […]

Fortsetzung des Bürgerdialogs in Lichterfelde-Süd (Neu mit Protokoll und Dokumentation)

Am 6.11.2014 fand die 3. Informationsveranstaltung und damit die Fortsetzung des bisherigen Bürgerdialogs zum geplanten Bauvorhaben Lichterfelde-Süd, in der Carl-Schumann-Sporthalle in der Osdorfer Str. 52 statt. Bezirksstadtrat für Soziales und Stadtentwicklung…

Einladung zur Bürgerversammlung am 6.11.2014

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner, liebe Bürgerinnen und Bürger. Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf wird gemeinsam mit Vertretern der Groth Gruppe den städtebaulichen Entwurf des zukünftigen Masterplans vorstellen. Selbstverständlich wird es auch genügend Raum für Ihre Fragen geben.
Wir freuen uns auf Sie.

Abschlusspräsentation am 19. September 2014

Am 19.09.2014 fand die Abschlusspräsentation des Städtebaulichen Workshops Lichterfelde Süd wieder in den Räumen des Vereins Bus-Stop e.V., Celsiusstraße 71 – 73 in 12207 Berlin statt. Wer wird zukünftig den Masterplan ausarbeiten?

2. Städtebaulicher Workshop am 27. August 2014

Am 27.08.2014 fand der 2. Termin des Städtebaulichen Workshops Lichterfelde Süd in den Räumen des Vereins Bus-Stop e.V., Celsiusstraße 71 – 73 in 12207 Berlin statt. Im 1. Termin (der 1. Stufe des Verfahrens) wurden…

1. Städtebaulicher Workshop am 18. Juni 2014

Am 18.06.2014 fand der 1. Termin des Städtebaulichen Workshops Lichterfelde Süd in den Räumen des Vereins Bus-Stop e.V., Celsiusstraße 71 – 73 in 12207 Berlin statt. Die 8 teilnehmenden Architekturbüros haben…

Auftakt zum städtebaulichen Workshop für Lichterfelde-Süd

Am Mittwoch, dem 7. Mai 2014, startete der städtebauliche Workshop zum Bauvorhaben Lichterfelde Süd mit einer Vor-Ort-Einführung im interkulturellen Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Bus-Stop…

Werkstatt „Wie geht es weiter in Lichterfelde Süd?“ im KiJuNa – Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum Osdorfer Straße am 23.11.2013

Zielstellung der Werkstatt Nach Jahrzehnten der militärischen Nutzung soll die Fläche des ehemaligen Parks Range in Lichterfelde Süd städtebaulich zu einem neuen lebendigen Stadtquartier entwickelt werden. Die…

Informationsveranstaltung in der Carl-Schuhmann-Sporthalle am 15. Oktober 2013

Unter dem Motto „Wie geht es weiter in Lichterfelde Süd?“ fand am 15.10.2013 eine Informationsveranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger statt. Als Fortführung des am 19.04.2012 mit einer ersten…